Was mache ich?

Wenn Menschen, egal ob groß, klein, alt oder jung, durch Krankheit oder Alter auf einen Klinikaufenthalt oder den Umzug in eine Pflegeinrichtung angewiesen sind, bedeutet dies oft Trennung und Abschied vom gewohnten Alltag. Die Klinikclowns bringen Abwechslung und Freude und schaffen emotionale Begegnung, immer feinfühlig und der Situation angepasst. So leisten sie einen wesentlichen Beitrag zum Wohlbefinden und zur „Heilung“.

Die ausgebildete Klinikclownin Kathrin Lau aus Halle hat die „Clowns Visite“ gegründet, um verschiedene Einrichtungen im Umkreis von Halle, Magdeburg und dem südlichen Sachsen-Anhalt zu besuchen. Unterstützt wird sie dabei schon jetzt von professionellen Klinikclowns aus der Umgebung.

Langfristiges Ziel ist es, eine Gruppe aufzubauen die gerüstet mit viel Sensibilität, Handwerkszeug und medizinischem Basiswissen die Kinderstationen und Pflegeeinrichtungen in Sachsen Anhalt bezaubert.

Dabei sind sie auf Spenden angewiesen.
Angegliedert ist die Clowns-Visite beim Verein „Kinder-Direkthilfe e.V. Helbra“.